DJK / VfL 1919 Willich e.V. - Abteilungen - Tischtennis
Division Logo

Tischtennis

Der DJK-VfL Willich, gegründet 1919 als Verein für Rasensport (VfR), 1939 nach dem Zwangs-Zusammenschluss mit dem Willicher Turnverein und dem Tischtennisclub in Verein für Leibesübungen (VfL) umbenannt, erhielt 1966 nach der Fusion mit der DJK Blau-Gelb Willich seinen heutigen Namen.
Die Tischtennisabteilung stammt aus der DJK Blau-Gelb Willich und gehört von Anfang an zu den größten und aktivsten Abteilungen des Vereins.
Größere sportliche Erfolge gab es immer wieder im Jugendbereich, in den letzten Jahren auch häufiger bei den Senioren und Seniorinnen mit guten Platzierungen auf westdeutscher und sogar deutscher Ebene (z. B. Westdeutscher Vizemeister und 8. der Deutschen Meisterschaft der Seniorinnenmannschaften Ü40).
Neben dem Leistungs- und Wettkampfsport sind traditionell die Jugendarbeit (z.B. Minimeisterschaften), neuerdings auch der Gesundheitssport Schwerpunkte im Sportprogramm. Der Kurs „Tischtennis als Gesundheitssport“ wurde vom Deutschen Sportbund mit der Qualitätsauszeichnung „Sport pro Gesundheit“ bedacht.
Sportliche Heimat der Abteilung war ursprünglich das kath. Jugendheim/Josefsheim (hinter der Sparkasse), danach gab es Umzüge zur ehemaligen Turnhalle Schiefbahner Straße und TH Kantstraße. Heute treffen sich die Tischtennisspieler größtenteils in der Turnhalle an der Wilhelmstraße. Die Punktspiele der Herrenmannschaften werden inzwischen ausschließlich freitags in der J.-Frantzen-Halle oder im Vereinsheim ausgetragen.
Aushängeschild der Abteilung war lange Zeit die 1. Damenmannschaft, die 14 Jahren lang in der Regionalliga West eine gute Rolle spielte und von 2007 bis 2009 zur 2. Bundesliga gehört.

News

Vereinsmeisterschaften

Am kommenden Freitag, den 26.08. finden die jährlichen Herren Vereinsmeisterschaften statt.

Ab 18.30 Uhr kann man sich in der Jakob-Frantzen-Halle einspielen. Meldeschluss ist 18.45 Uhr. Beginn soll 19.00 Uhr sein. Gespielt wird in 4-er Gruppen. Die ersten beiden jeder Gruppe erreichen die A-KO-Runde. Platz 3 und 4 spielen den Sieger der B-Runde aus. Das Finale der A Runde findet im Vereinsheim statt. Mitspielen können alle die in einer Herrenmannschaft gemeldet sind sowie alle erwachsenen Hobbyspieler.

Das zunächst geplante Sommerfest am Samstag muss leider entfallen.

Ab dem heutigen Montag ist wieder reguläres Training in der Wilhelmhalle. Ab Dienstag findet wieder Jugendtraining statt.

Erstellt von Reinhard Lehnen am 22.08.2016

Aufstieg für die 2.Herren

Die 2.Herren hat soeben den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft.

Die 5.Herren hat die 2.Kreisklasse gehalten.

Glückwunsch an beide Mannschaften.

Erstellt von Reinhard Lehnen am 19.05.2016

1.Herren abgestiegen

Nach einer unglücklichen 5:9 Niederlage in Waldniel ist die 1.Herren nun als vorletzter der Bezirksliga in die Bezirksklasse abgestiegen.

Die 2.Herren hat erfreulicherweise noch Platz 3 in der Kreisliga geschaftt und nimmt somit an den Relegationsspielen zum Aufstieg in die Bezirksklasse teil.

Erstellt von Reinhard Lehnen am 25.04.2016

Kreismeisterschaften

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften gab es aus Willicher Sicht viel Grund zu jubeln. Bei den Senioren Ü60 siegte Michael Kern vor Klaus Backes. Bei der QTTR bis 1400 Konkurrenz gewann im Doppel Mark Heymich zusammen mit Joachim Schick den Titel. Im Jugendbereich lief es noch besser. Ruben Cobbers gewann sowohl im Einzel, als auch im Doppel den Titel im Schüler C Wettbewerb. Tom Hülter gewann die Schüler B Konkurrenz und Juliana Preuss gewann mit ihrer Partnerin Annika Meens aus Straelen/Wachtendonk den Titel bei den Schülerinnen B. Außerden gab es weitere viele gute PLatzierungen.

Erstellt von Reinhard Lehnen am 15.09.2015

Pressekonferenz Deutscher Damen Pokal

Ein Zeitungsbericht der Rheinischen Post anlässlich der Pressekonferenz zum deutschen Damen Pokal ist unter nachfolgenden Links zu finden:


Pressebericht Rheinische Post vom 20.08.2015

Erstellt von Reinhard Lehnen am 20.08.2015

weitere News